Reiten

Auf Sardinien gibt es zahlreiche Reiterhöfe, die zum Teil auch an Hotels und Campingplätze angeschlossen sind.
Pferdehaltung und Pferdesport haben auf Sardinien eine lange Geschichte und sind immer noch sehr beliebt. Einige Feste der Insel sind traditionelle Reiterfeste mit entsprechenden Wettstreiten.
Auch im Straßenbild vieler Ortschaften sind Reiter nichts Ungewöhnliches.
Viele Anbieter von Agriturismo haben ebenfalls Pferde und bieten Reitstunden und Ausritte in die Umgebung an.

Bei einigen Reiterhöfen können Sie auch gleich einen kompletten Reiturlaub buchen. Wenn Sie nur mal ein paar Stunden reiten möchten, finden Sie in der Nähe ihrer Unterkunft bestimmt einen Reiterhof ("centro ippico"), der interessante Angebote für Sie hat.
Einfache Italienisch-Kenntnisse sind sehr vorteilhaft, weil die wenigsten Anbieter deutsch sprechen und auch Englisch nicht sehr verbreitet ist.

Besonders erlebnisreich sind natürlich weite Ausritte im Landesinneren und an den Stränden.
Während der Touristensaison wird der Strand allerdings gemieden.

Auch die Organisatoren für "escursioni" - deren Buden während der Saison in vielen Ferienorten stehen - haben häufig Unternehmungen per Pferd im Programm.

 

 

Weil viele Sarden von Kindesbeinen an zu reiten beginnen, bieten nahezu alle Reiterhöfe spezielle Kurse für Kinder an.
Falls Sie mit Kindern nach Sardinien reisen, fragen Sie doch einmal nach solchen Angeboten.
Für Ihre Kleinen wird das sicher zu einem herrlichen und unvergesslichen Erlebnis.
Auch wenn keinerlei Vorkenntnisse vorhanden sind, ist es völlig problemlos, an einem solchen Kurs teilzunehmen oder auch nur mal eine Stunde am Hof mitzureiten.
Unsere Kinder saßen vorher noch nie auf einem Pferd, waren aber gleich hell begeistert und hatten im Umgang mit den Tieren keinerlei Schwierigkeiten.
Die Anleitung der Kinder durch die Reitlehrer war sehr einfühlsam und altersgemäß.

 

copyright © Traumziel-Sardinien 2009-2017 - Impressum - Kontakt

Diese Website verwendet Cookies.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr

OK

Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die es einer Webseite ermöglicht, einen User über seinen Browser nach einem ersten Besuch wiederzuerkennen. Cookies werden beim Schließen des Browsers in einer Textdatei auf dem Computer des Users abgelegt und beim nächsten Aufruf der Webseite wieder aufgerufen. Cookies sind rein passiv und können niemals Viren, Trojaner oder andere Schadsoftware enthalten.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können in jedem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Das Blockieren von Cookies kann allerdings dazu führen, dass unsere Webservices teilweise oder gar nicht mehr funktionieren.

Das Blockieren von Cookies kann allerdings dazu führen das unsere Webservices teilweise oder gar nicht mehr funktionieren.