Anreise

Olbia, Einfahrt in den Hafen

Olbia, Ein­fahrt in den Hafen

Sie kön­nen die Insel Sar­di­ni­en per Fäh­re oder Flug­zeug errei­chen.

Für die Anfahrt mit dem Auto oder Motor­rad gibt es die unter­schied­lichs­ten Rou­ten zu den Häfen.

Ohne eige­nes Ver­kehrs­mit­tel wird es rela­tiv schwie­rig, die Insel zu erkun­den.
Bei der Anrei­se mit der Fäh­re haben Sie den Vor­teil, für Unter­neh­mun­gen auf der Insel das eige­ne Auto, Motor­rad oder Fahr­rad mit­neh­men zu kön­nen.
Als Alter­na­ti­ve bie­ten sich Miet­wa­gen an.
Wer aller­dings nur einen ruhi­gen Urlaub am Strand einer Feri­en­sied­lung ver­brin­gen will, kommt auch pri­ma ohne Auto aus.

Für ambi­tio­nier­te Rad­fah­rer gibt es auch die Mög­lich­keit, mit der Bahn zum Fähr­ha­fen zu gelan­gen und das eige­ne Fahr­rad mit­zu­neh­men.

Bei der Pla­nung spielt auch der Zeit­fak­tor eine Rol­le.
Mit dem Flug­zeug ist man von Deutsch­land aus in knapp zwei Stun­den auf der Insel. Die Anrei­se mit der Fäh­re kann dage­gen – je nach der Ent­fer­nung zum Fähr­ha­fen – bis zu zwei Tage dau­ern.
Hier soll­ten Sie alle Vor-und Nach­tei­le sorg­fäl­tig abwä­gen.