Bahn

Anreise mit der Bahn

Staufrei nach Sar­dinien

Die Anreise mit der Bahn wird wahrschein­lich für die wenig­sten Urlauber in Frage kom­men. Dabei ist Zug­fahren in Ital­ien aus­ge­sprochen gün­stig und das Strecken­netz ist sehr gut aus­ge­baut.

Lei­der zählt die Bahn nicht ger­ade zu den schnell­sten Verkehrsmit­teln. Eine Fahrt von Frank­furt nach Livorno dauert ca. 16 Stun­den, von München nach Gen­ua sind es 12 Stun­den.
Wer aber gern mit dem Zug reist und rechtzeit­ig einen Schlaf­platz bucht, wird so rel­a­tiv stress­frei bis zum Fährhafen gelan­gen.
Die beste Anbindung vom Bahn­hof zum Hafen gibt es in Gen­ua und Livorno.

Auf Sar­dinien selb­st hat die Bahn nur eine sehr geringe Bedeu­tung. Sie wer­den hier eher auf andere Verkehrsmit­tel angewiesen sein.

Empfehlenswert ist die Anreise per Bahn für alle, die Sar­dinien mit dem eige­nen Fahrrad bereisen wollen.