Campidano

Campidano

Blick über Gus­pi­ni in die Camp­i­dano-Ebene

Der Camp­i­dano ist die größte Ebene Sar­diniens.
Für die Land­wirtschaft der Insel ist die Region von großer Bedeu­tung. Auf weit­en Feldern wer­den Obst, Wein, Gemüse und Getrei­de ange­baut.

Hier gibt es kaum Sehenswürdigkeit­en. Die SS 131 (Car­lo Felice) durch­quert die Ebene in Rich­tung Cagliari.

In Sar­dara ste­hen zwei inter­es­sante Kirchen — San Gre­go­rio und Sant’ Anas­ta­sia. Bei let­zter­er befind­et sich auch ein Brun­nen­tem­pel aus der Nuragher-Zeit.
In ganz Sar­dinien berühmt ist die Terme di Sar­dara, etwa 3 km außer­halb des Ortes.