Region Cagliari

Cagliari

Caglia­ri

In der Haupt­stadt Sar­di­ni­ens leben etwa 250.000 Men­schen. Zählt man die Regi­on Caglia­ri dazu, sind es über 400.000 – etwa ein Vier­tel aller Ein­woh­ner Sar­di­ni­ens.

Caglia­ri bil­det in nahe­zu jeder Hin­sicht das Zen­trum der Insel.
Hier sitzt die Regie­rung der Auto­no­men Regi­on Sar­di­ni­ens. Die meis­te Indus­trie hat sich im Groß­raum der Stadt ange­sie­delt und fast jede grö­ße­re sar­di­sche Fir­ma hat hier ihre Zen­tra­le.

Vor allem auf jun­ge Sar­den übt Caglia­ri eine star­ke Anzie­hungs­kraft aus. In der Uni­ver­si­tät gibt es mitt­ler­wei­le über 30.000 Stu­den­ten.
Wäh­rend in den moder­nen Tei­len der Stadt Hek­tik herrscht und ein Laby­rinth aus Umge­hungs- und Aus­fall­stra­ßen die Peri­phe­rie durch­zieht, läuft das Leben im Zen­trum von Caglia­ri ziem­lich beschau­lich ab.

Beson­ders sehens­wert ist die Alt­stadt – das Cas­tel­lo und die Via Roma am Meer mit ihren schö­nen Häu­sern und Arka­den.
Wenn Sie mit der Fäh­re in Caglia­ri ankom­men, befin­den Sie sich bereits mit­ten in der Stadt, die sich an die­ser Stel­le von Ihrer schöns­ten Sei­te zeigt.

Anfang Mai fin­det hier die Sagra di Sant’ Efisio statt – das größ­te Fest der Insel.