Unterkunft

FerienhäuserFeriensiedlung bei Nebida

Für welche Art der Unterkunft Sie sich entscheiden, hängt in erster Linie von Ihrem persönlichen Geschmack und natürlich auch vom Geldbeutel ab.
Zur Auswahl stehen Campingplätze, Hotels aller Preisklassen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser sowie Agriturismo - eine Art "Urlaub auf dem Bauerhof".

Private Zimmervermietungen sowie Bed & Breakfast werden auf Sardinien inzwischen immer häufiger angeboten.

Die meisten Unterkunftsmöglichkeiten gibt es an der Küste.Im Landesinneren ist das Angebot ziemlich begrenzt - hier herrscht einfach weniger Nachfrage.

Generell gilt, dass die Preise während der Hauptsaison (Juli/August) regelrecht explodieren. Die Miete für eine Ferienwohnung, die Anfang Mai pro Woche 350 € beträgt, kann im August bis zu 1400 € klettern.
In der Vor- und Nachsaison kann man dagegen schon mal ein Schnäppchen erwischen.
Eine Unterkunft für die Hauptsaison sollte außerdem rechtzeitig vorgebucht werden. Die attraktivsten Angebote sind oft bereits ein halbes Jahr vorher vergeben.

Wer viel auf der Insel herumreisen möchte, für den ist Camping mit Wohnmobil oder Wohnanhänger bzw. Zelt die beste Lösung. Ferienwohnungen und -häuser werden nämlich in den allermeisten Fällen nur für einen längeren Zeitraum (ab 2 Wochen) vermietet.
Die Zimmerpreise der Hotels sind ziemlich hoch. Ihre Reiseroute sollten Sie genau festlegen und entlang der Strecke vorbuchen.

Statt der oft überfüllten oder im Landesinneren fehlenden Campingplätze bieten sich auch Stellplätze bei machen Agriturismo-Höfen an.

 

 

copyright © Traumziel-Sardinien 2009-2017 - Impressum - Kontakt

Diese Website verwendet Cookies.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr

OK

Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die es einer Webseite ermöglicht, einen User über seinen Browser nach einem ersten Besuch wiederzuerkennen. Cookies werden beim Schließen des Browsers in einer Textdatei auf dem Computer des Users abgelegt und beim nächsten Aufruf der Webseite wieder aufgerufen. Cookies sind rein passiv und können niemals Viren, Trojaner oder andere Schadsoftware enthalten.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können in jedem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Das Blockieren von Cookies kann allerdings dazu führen, dass unsere Webservices teilweise oder gar nicht mehr funktionieren.

Das Blockieren von Cookies kann allerdings dazu führen das unsere Webservices teilweise oder gar nicht mehr funktionieren.