Urlaub und Sehenswürdigkeiten auf Sardinien

der Bärenfels am Capo d'OrsoSar­dinien ist eine Insel für Indi­vid­u­al­is­ten.

Am Meer lösen traumhafte Sand­strände und bizarre Fel­sküsten einan­der ab und im Lan­desin­neren gibt es so viele Sehenswürdigkeit­en, dass ein einziger Urlaub gar nicht aus­re­icht.

Grandiose Land­schaften laden zum Wan­dern ein, es gibt zahlre­iche Schlucht­en und Höhlen.
Sie kön­nen sowohl an der Küste wie auch im Lan­desin­neren an faszinieren­den Felsen klet­tern.
Für Pfer­de­fre­unde gibt es zahlre­iche Möglichkeit­en, um auf Sar­dinien zu reit­en. Neben Reitkursen wer­den auch mehrtägige Exkur­sio­nen ange­boten.

Während der wech­selvollen Geschichte Sar­diniens hin­ter­ließ jede Kul­tur ihre typ­is­chen Bauw­erke wie Nuraghe, Kirchen oder Fes­tun­gen und prägte teil­weise ganze Städte.

Wer ein­fach nur einen Urlaub am Strand machen möchte, der hat an der Küste eine Riese­nauswahl von unter­schiedlich­sten Strän­den. Hier kann man auch nach Herzenslust schnorcheln, tauchen, sur­fen, kitesur­fen, angeln oder Boot fahren.

Beson­ders für Kinder wird eine Reise nach Sar­dinien zu einem unvergesslichen Erleb­nis.

Sie find­en auf dieser Web­site auch zahlre­iche Tipps zur Anreise per Flugzeug, Auto, Motor­rad, Bahn und Fähre, sowie zu den möglichen Unterkün­ften auf Sar­dinien, wie Ferien­haus, Ferien­woh­nung, Hotel, Camp­ing, Wohn­mo­bil und Agri­t­ur­is­mo.

Im Gäste­buch kön­nen Sie Ihre eige­nen Tipps und Erfahrun­gen weit­ergeben.

Booking Sardinien

booking.com sardinien

Reiseführer Fohrer